// 10.04.2017
Überzeugende Leistung

Mit einem in dieser Klarheit nicht zu erwartenden 4:1-Sieg gegen den vor dieser Runde Tabellendritten SV Ludesch überraschte die 1. Mannschaft des Vollbad FC Götzis in der 16. Runde der 1. Landesklasse und liegt derzeit punktegleich mit dem neunen Tabellendritten VfB Bezau, der im nächsten Spiel auswärts (Sa 15.04.2017 – 18.00 Uhr) der Gegner sein wird, auf dem 4. Tabellenrang. Von Anfang an ließ die Heimelf keine Zweifel aufkommen, wer der Herr im Hause ist und bereits nach 15 Minuten erzielte Oguzhan Celik den verdienten Führungstreffer zum 1:0. Bereits kurze Zeit später war es abermals Oguzhan Celik, der einen Foulelfmeter zum 2:0 verwandelte. Götzis blieb am Drücker und war gegenüber dem schwachen Auftritt in der Vorwoche in Altenstadt nicht mehr wieder zu erkennen. In der 33. Minute zimmerte Simon Längle den Ball aus über 20 Metern Torentfernung zum 3:0 in die linke Kreuzecke des Ludescher Tores und als dann Michael Hörburger gut fünf Minuten später das 4:0 folgen ließ, war die Entscheidung im Spiel bereits gefallen, zumal neben der ohnehin üppigen Torausbeute noch drei Großchancen vernebelt wurden.


Dosierte zweite Halbzeit

Nach dem Seitenwechsel nahm die Vollbad-Elf etwas Tempo aus dem Spiel, blieb aber spielbestimmend und erarbeitete sich noch die eine oder andere gute Tormöglichkeit. Die Ludescher waren an diesem Tag ohne wirkliche Siegchance, konnten in der 79. Minute nach einer Unachtsamkeit in der an diesem Tag sonst tadellos agierenden Götzner Defensive aber noch den Ehrentreffer zum 4:1 erzielen. (pl)

 

Vollbad FC Götzis – SV Ludesch

So 09.04.2017 | Möslestadion | 15.00 Uhr

Tore für Götzis: Oguzhan Celik (2), Simon Längle, Michael Hörburger

 

»Spielstatistik

 
 
 
Tabellenstand
 1Hörbranz54
 2Ludesch52
 3Bezau51
 4Viktoria46
 5Altenstadt42
 6GÖTZIS41
 7Sulz35
 8Doren34
 9Hittisau33
 10Hatlerdorf32
 11Langen29
 12Bludenz27
 13Lingenau27
 14Tisis11
Letztes Spiel
Lingenau - Götzis
2:0 (1:0)
  1:0 16 min Fehr
  2:0 55 min Omerzell