// 16.05.2017
Schwere Verletzungen bei 7:2-Sieg

Mit einem souveränen Auftritt im Auswärtsspiel in Hittisau überraschte die 1. Mannschaft des Vollbad FC Götzis die spärlich anwesenden Götzner Fans am vergangenen Samstag. Beim 7:2-Auswärtssieg ließ das Götzner Team der Bregenzerwälder Elf nicht den Funken einer Chance. Den verletzungsbedingten Ausfall der Stammspieler Simon Stoss und Asim Dervisoski sowie das beruflich bedingte Fehlen von Julian Mair löste Trainer Antonio Milovanovic mit der Einberufung von jungen Eigenbauspielern sowie dem Einsatz des U18-Spielers Samed Sönmez. Götzis begann das Spiel agressiv und wirkte auf dem rutschigen Kunstrasen weitaus ballsicherer als Hittisau. Christopher Schöpf sorgte in der 12. Spielminute mit einem schönen Kopfballtreffer für die 1:0-Führung für Götzis. Arbnor Rexhaj in der 31. Spielminute und Michael Hörburger kurz vor der Pause sorgten für eine beruhigende und verdiente 3:0-Pausenführung.

 

Schwere Verletzung von Samed Sönmez

Im zweiten Durchgang verteidigte Götzis den Vorsprung geschickt. Leider verletzte sich der U18-Kicker Samed Sönmez eine Viertelstunde vor Schluss schwer, nach dem er mit dem gegnerischen Schlussmann zusammenstieß. Mit einem Schien- und Wadenbeinbruch musste der Youngster mit der Rettung abgeführt werden. Samed wurde bereits am Sonntag erfolgreich operiert. Nach einer gut 20-minütigen Spielunterbrechung wurde das Spiel dann fortgesetzt. Timo Maderthaner verwandelte den Foulelfmeter zum 4:0 für Götzis und Arbnor Rexhaj markierte mit seinem zweiten Treffer im Spiel sogar das 5:0 in der 78. Spielminute. Dem 1:5 der Gäste ließ abermals Arbnor Rexhaj einen weiteren Treffer zum 6:1 folgen. Die Ergebniskosmetik von Hittisau in der langen Nachspielzeit zum 2:6 korrigierte der eingewechselte David Bonner zum 7:2 Endstand für die Vollbad Elf. Leider verletzte sich auch noch Christoph Marte am Ellbogen und wird nach einer bereits durchgeführten Operation bis auf weiteres nicht zur Vergügung stehen. (pl)

 


FC Hittisau - Vollbad FC Götzis 2:7 (0:3)

Sa 13.05.2017 | Hittisau Kunstrasen | 17.00 Uhr

Tore für Götzis: Arbnor Rexhaj (3), Christopher Schöpf, Michael Hörburger,

David Bonner, Timo Maderthaner (Elfmeter)

 

»Spielstatistik

 
 
 
Tabellenstand
 1Hörbranz54
 2Ludesch52
 3Bezau51
 4Viktoria46
 5Altenstadt42
 6GÖTZIS41
 7Sulz35
 8Doren34
 9Hittisau33
 10Hatlerdorf32
 11Langen29
 12Bludenz27
 13Lingenau27
 14Tisis11
Letztes Spiel
Lingenau - Götzis
2:0 (1:0)
  1:0 16 min Fehr
  2:0 55 min Omerzell