// 22.05.2017
Enttäuschung nach 1:1

Mit einem enttäuschenden 1:1-Unentschieden endete am vergangenen Sonntagvormittag die Begegnung zwischen dem Vollbad FC Götzis und dem SC Hatlerdorf. Obwohl aufgrund des Spielverlaufes die Punkteteilung mehr als nur gerecht war, hatte die Elf von Trainer Antonio Milovanovic im Vorfeld mit einem Sieg in diesem Spiel gerechnet, um den Anschluss an die Aufstiegplätze wahren zu können. Götzis ging in der 24. Spielminute durch einen sehenswerten Kopfballtreffer von Timo Maderthaner mit 1:0 in Führung. Kurz vor der Pause war es Arbnor Rexhaj, der nach Vorlage von Michael Hörburger mit einem satten Schuss dem Gäste-Keeper sein ganzes Können abverlangte. In der 43. Spielminute entschied der Unparteiische nach einem Foulspiel auf Elfmeter gegen Götzis. Den Strafstoss verwandelte der Hatler Mäser souverän zum 1:1-Ausgleich.

 

Unterhaltsame Schlussphase

In der zweiten Halbzeit waren es zuerst die Dornbirner, welche immer wieder gefährlich vor den Götzner Kasten auftauchten. In den letzten 15 Minuten ging das Spiel dann hin und her, beide Teams wollten das Spiel gewinnen und konnten aber zahlreiche hochkarätige Torchancen nicht verwerten. Auf Götzner Seite war es Keeper Widmann, der mit tollen Paraden einen Gegentreffer verhindern konnte und am Ende des Spieles sogar noch im Strafraum der Gäste zu finden war. Nach dem Spiel überwiegte die Enttäuschung ob der verpassten Chance, dem Spitzentrio bis auf zwei Punkte nahe zu kommen.

 

Vollbad FC Götzis - SC Hatlerdorf 1:1 (1:1)

So 21.05.2016 | Möslestadion | 10.30 Uhr

Tor für Götzis: Timo Maderthaner

 

»Spielstatistik »Spielbericht VOL

 

 
 
 
Tabellenstand
 1Altenstadt29
 2Schlins29
 3Frastanz24
 4Thüringen24
 5GÖTZIS24
 6Hittisau21
 7Sulz20
 8Bürs17
 9Doren16
 10Viktoria16
 11Langen12
 12Bludenz9
 13Hatlerdorf8
 14Großwalsertal6
Letztes Spiel
Bludenz - Götzis
2:3 (0:2)
  0:1 12 min Celik
  0:2 29 min Celik
  1:2 32 min Joksimovic
  1:3 82 min Hörburger
  2:3 85 min Hirkic