// 29.05.2017
Aufstiegschance wohl passé

Mit einem 0:0-Unentschieden musste sich die erste Mannschaft des Vollbad FC Götzis am Samstagabend in Bludenz begnügen. Durch die Siege der direkten Konkurrenten um den Aufstieg in die Landesliga ist der Rückstand bereits auf sechs Punkte auf einen möglichen Aufstiegsplatz angewachsen. Diesen Nachteil in den restlichen drei Begegnungen aufzuholen, scheint nur noch theoretisch möglich zu sein, zumal im nächsten Spiel der Tabellenführer aus Hörbranz im Möslestadion zu Gast ist.

 

Schlechte Chancenauswertung

Bei hochsommerlichen Temperaturen war die Götzner Elf die spielbestimmende und hatte die harmlosen Gastgeber von Anfang an unter Kontrolle. Allein die Chancenauswertung ließ an diesem Tag zu wünschen übrig. Bei etwas konsequenterem Abschlussverhalten wäre ein klarer Sieg leicht im Bereich des Möglichen gewesen und die Aufstiegsträume wären aufrecht geblieben. So blieb die bittere Erkenntnis, dass im Frühjahrsdurchgang zwar bislang als einziges Team nur ein Spiel verloren ging, aufgrund der zu Buche stehenden fünf Unentschieden jedoch zu viele Punkte liegen gelassen wurden. (pl)

 

 

 

FC Rätia Bludenz - Vollbad FC Götzis

Sa 27.05.2017 | Möslestadion | 18.00 Uhr

Tore: Fehlanzeige

 

»Spielstatistik

 

 

Restprogramm der Aufstiegsanwärter

 

Hörbranz (1. Platz - 50 Punkte - direkter Aufstieg)

Götzis (a)

Lingenau (h)

Langen (a)

 

Ludesch (2. Platz - 46 Punkte - direkter Aufstieg)

Viktoria (h)

Hittisau (a)

Hatlerdorf (h)

 

Viktoria (3. Platz - 46 Punkte - Relegation)

Ludesch (a)

Bezau (h)

Doren (a)

 

Bezau (4. Platz - 42 Punkte)

Sulz (h)

Viktoria (a)

Hittisau (h)

 

Vollbad FC Götzis (5. Platz - 40 Punkte)

Hörbranz (h)

Tisis (h)

Lingenau (a)

 

 

 
 
 
Tabellenstand
 1Altenstadt29
 2Schlins29
 3Frastanz24
 4Thüringen24
 5GÖTZIS24
 6Hittisau21
 7Sulz20
 8Bürs17
 9Doren16
 10Viktoria16
 11Langen12
 12Bludenz9
 13Hatlerdorf8
 14Großwalsertal6
Letztes Spiel
Bludenz - Götzis
2:3 (0:2)
  0:1 12 min Celik
  0:2 29 min Celik
  1:2 32 min Joksimovic
  1:3 82 min Hörburger
  2:3 85 min Hirkic