// 16.08.2017
1b-Team überzeugt trotz 1:2

Mit einer knappen 1:2-Niederlage in der zweiten Cuprunde gegen den vier Klassen höher spielenden FC Egg (Vorarlbergliga) verpasste das 1b-Team des Vollbad FC Götzis nur knapp eine weitere Sensation im Cupbewerb. Die Gäste aus dem Bregenzerwald taten sich von Beginn an schwer. Die Götzner Elf wurde von Trainer Mahir Surul mit einer Defensivtaktik beauftragt, welche sie sehr diszipliniert umsetzte. Als dann Roman Fend in der 34. Minute sogar den Führungstreffer zum 1:0 für Götzis erzielte, konnte man kaum seinen Augen trauen. Kurz vor der Pause konnte Egg dann die Situation etwas entschärfen, nachdem die Götzner Hintermannschaft für einen Augenblick etwas unaufmerksam war und der brasilianische Stürmer Pereira zum 1:1 ausgleichen konnte.

 

Gutes Defensivverhalten auch in der zweiten Halbzeit

Der Spielverlauf veränderte sich in Durchgang zwei nicht, Götzis agierte diszipliniert defensiv und versuchte mit einzelnen Kontern erfolgreich zu sein. Die spielerische Überlegenheit der Gäste endete dann in der 60. Spielminute mit dem 2:1-Führungstreffer. In der Folge vergab Egg noch eine Großchance, doch der Götzner Goali Konrad Lis konnte den Abschlussversuch mit einer reaktionsschnellen Fußabwehr neutralisieren. Gegen Spielende versuchte die Vollbad-Elf zwar noch, mit den letzten Kräften den Ausgleich zu erzielen. Eine zwingende Tormöglichkeit ergab sich aber leider nicht mehr. (pl)

 

Vollbad FC Götzis 1b - FC Egg 1:2 (1:1)

Di 15.08.2017 | Möslestadion | 10.00 Uhr

Tor für Götzis: Roman Fend

 

Bildgalerie »Spielstatistik

 
 
 
Tabellenstand
 1Altenstadt29
 2Schlins29
 3Frastanz24
 4Thüringen24
 5GÖTZIS24
 6Hittisau21
 7Sulz20
 8Bürs17
 9Doren16
 10Viktoria16
 11Langen12
 12Bludenz9
 13Hatlerdorf8
 14Großwalsertal6
Letztes Spiel
Bludenz - Götzis
2:3 (0:2)
  0:1 12 min Celik
  0:2 29 min Celik
  1:2 32 min Joksimovic
  1:3 82 min Hörburger
  2:3 85 min Hirkic