// 10.09.2017
1b-Team beendet Durststrecke

Mit einem 3:2-Heimerfolg am vergangenen Freitag gegen die SPG Hochmontafon fand das 1b-Team des Vollbad FC Götzis wieder auf die Erfolgsspur zurück. Nach drei Niederlagen in Folge konnte die Mannschaft von Trainer Mahir Surul wieder überzeugen und durch eine geschlossene Mannschaftsleistung wieder einen Sieg bejubeln. Bereits nach drei Spielminuten konnte Kevin Türtscher einen Torwartfehler ausnützen und das 1:0 für Götzis erzielen. In einer ausgeglichenen Begegnung hatte Götzis in der ersten Halbzeit etwas mehr vom Spiel. Es dauerte aber bis zur 67. Spielminute, ehe Caner Aras mit einer 35-Meter-Freistossbombe das 2:0 erzielen konnte. Als kurz darauf auch noch das 3:0 für Götzis fiel, schien die Begegnung schon entschieden. Die Montafoner gaben aber nicht auf und verkürzten beinahe im Gegenstoss auf 1:3. Als der Unparteiische in der 85. Minute zudem noch auf den Elfmeterpunkt zeigte und die Gäste sich die Chance auf das 2:3 nicht nehmen ließen, wurde es am Ende nochmals eng für die Vollbad-Elf. Die SPG Hochmontafon konnte sich aber keine weiteren Möglichkeiten mehr herausspielen und so endete das Spiel mit einem verdienten Heimerfolg des Götzner Teams. (pl)

 

Vollbad FC Götzis 1b - SPG Hochmontafon 3:2 (1:0)

Fr 08.09.2017 | Möslestadion | 19.30 Uhr

Tore für Götzis: Kevin Türtscher, Caner Aras, Eigentor

 

»Spielstatistik

 

 

 
 
 
Tabellenstand
 1Bürs0
 2Doren0
 3Viktoria0
 4Gaissau0
 5GÖTZIS0
 6Hittisau0
 7Hohenweiler0
 8Klostertal0
 9Langen0
 10Nüziders0
 11Hatlerdorf0
 12Großwalsertal0
 13Sulz0
 14Thüringen0