// 08.10.2017
3:0-Auswärtstriumph in Frastanz

Mit einem unerwartet klaren 3:0-Auswärtssieg gegen den SV Frastanz trat die 1.Mannschaft des Vollbad FC Götzis die Heimreise an. Das von Trainer Antonio Milovanovic hervoragend eingestellte Team ließ von Anfang an keine Zweifel aufkommen, die indiskutable Leistung aus der Vorwoche vergessen zu machen. Mit taktischer Disziplin und Einsatzwillen wurden die Gastgeber gleich zu Spielbeginn in die Defensive gedrängt. Bereits in der ersten Viertelstunde vergaben Christopher Schöpf und Timo Maderthaner beste Möglichkeiten auf den Führungstreffer und David Bonner sorgte mit einem Weitschuss für Gefahr. In der Folge blieb Götzis tonangebend. In der 35. Minute vergab Oguzhan Celik nach einem Flankenball alleinstehend vor dem Frastner Keeper. Kurz vor der Pause war es dann aber soweit, Kapitän Michael Hörburger spielt den von Oguzhan Celik gespielten Pass per Kopf am Frastanz-Schlussmann vorbei und konnte das Leder zum längst verdienten 1:0 einschieben.

 

Frastanz startet druckvoll

Nach der Pause übernahm kurzfristig die Heimelf das Kommando, welche im ersten Durchgang keine einzige Torchance verzeichnen konnte. In der 48. Minute hielt Götzis-Keeper Konrad Lis mit drei bemerkenswerten Paraden in kurzer Zeit sein Team im Spiel. Die Vollbad-Elf hatte in dieser Phase große Mühe, sich aus der eigenen Hälfte zu befreien, stand in der Defensive jedoch sehr sicher. Mit der Hereinnahme von Pius Ruff gelang es dem Team, wieder etwas offensiver zu agieren. In der 67. Minute sorgte wiederum Michael Hörburger mit einem scharfen Freistoss für Gefahr für die Gastgeber und in der 72. Minute erzielte Timo Maderthaner nach einem von Ogu Celik getretenen Freistoss das vielumjubelte 2:0 für Götzis. Als in der 83. Minute Fussballgott Michael Hörburger mit einer Energieleistung über die linke Angriffsseite den Weg zum 3:0 einleitete, war das Spiel endgültig entschieden. Pius Ruff bedankte sich für die Vorarbeit mit einem satten Flachschuss gegen die Laufrichtung des Torwarts ins Frastner Tor. In der Schlussminute vergab Frastanz noch eine große Chance auf den Ehrentreffer. Es blieb am Ende beim hochverdienten Auswärtssieg der Götzner Elf, die bereits am kommenden Samstag gegen den Tabellenzweiten Thüringen die gezeigten Leistungen bestätigen muss. (pl)

 

SV Frastanz - Vollbad FC Götzis 0:3 (0:1)

Sa 07.10.2017 | Frastanz | 16.00 Uhr

Tore für Götzis: Michael Hörburger, Timo Maderthaner, Pius Ruff

 

»Spielstatistik

 
 
 
Tabellenstand
 1Hatlerdorf35
 2Sulz35
 3Hittisau34
 4Thüringen33
 5GÖTZIS25
 6Langen23
 7Großwalsertal21
 8Doren20
 9Hohenweiler17
 10Klostertal16
 11Nüziders15
 12Gaissau14
 13Bürs12
 14Viktoria1
Letztes Spiel
Götzis - SPG Großwalsertal
0:3 (0:0)
  0:1 56 min Rinderer H.
  0:2 66 min Jenny C.
  0:3 81 min Türtscher J.