// 21.05.2018
Josef Schwentner neuer Trainer

Als neuen Trainer für die kommende Spielsaison 2018/2019 konnte der Vollbad FC Götzis Josef Schwentner verpflichten. Josef Schwentner war zuletzt in der Saison 2009/2010 als Trainer in Götzis tätig und schaffte mit dem Team den Aufstieg in die Landesliga. Bereits in der Saison 2001/2002 gelang ihm mit der Kummenbergelf der Meistertitel in der Landesliga und der Aufstieg in die Vorarlbergliga. Die Vereinsleitung ist davon überzeugt, dass Josef Schwentner mit seiner langjährigen Erfahrung als Trainer und Spieler vor allem für die jungen Spieler der 1. Kampfmannschaft eine wertvolle Unterstützung in ihrer sportlichen Weiterentwicklung sein wird. Bereits in den früheren Trainerstationen ist es ihm gelungen, mit einem ausgewogenen Mix zwischen Jung und Alt Erfolge zu feiern.

 

Erfolgreiche Spieler- und Trainerkarriere

Josef Schwentner hatte im Jahr 1976 als Spieler bereits mit 16 Jahren seinen ersten Einsatz in der 2. österreichischen Bundesliga beim FC Dornbirn. Bis zum Jahr 1985 spielte er in der zweithöchsten Spielklasse beim FC Dornbirn bzw. der IG Bregenz/Dornbirn. Weitere Stationen waren der FC Balzers, FC Vaduz und Viktoria Bregenz. Seine Trainerlaufbahn begann er als Spielertrainer beim FC Buchs, Admira Dornbirn, FC Lustenau und beim FC Götzis, bevor er abermals beim FC Götzis und FC Dornbirn den Trainerposten übernahm. In seinem letzten Spiel als Trainer in der Saison 2009/2010 war der Umstand bemerkenswert, dass er die damalige Leistung des Schiedsrichters mit einer roten Karte quittierte. Ausgenommen beim damaligen Spielleiter sorgte die Aktion für große Aufheiterung bei Zusehern und Spielern. Josef Schwentner wird seine Tätigkeit zum Trainingsbeginn am Di 3. Juli 2018 aufnehmen.

 

» Aufstieg 2010

 
 
 
Tabellenstand
 1Hatlerdorf35
 2Sulz35
 3Hittisau34
 4Thüringen33
 5GÖTZIS25
 6Langen23
 7Großwalsertal21
 8Doren20
 9Hohenweiler17
 10Klostertal16
 11Nüziders15
 12Gaissau14
 13Bürs12
 14Viktoria1
Letztes Spiel
Götzis - SPG Großwalsertal
0:3 (0:0)
  0:1 56 min Rinderer H.
  0:2 66 min Jenny C.
  0:3 81 min Türtscher J.