// 15.04.2019
Kantersieg bei Heimpremiere

Im Spiel gegen den Tabellenvorletzten aus Bürs ließ die erste Mannschaft des Vollbad FC Götzis im Heimspiel am vergangenen Samstag von Beginn an keine Zweifel aufkommen, wer als Sieger vom Platz gehen wird. Bereits nach zwei Spielminuten tauchte Arbnor Rexhaj alleinstehend vor dem Bürser Keeper auf, sein Abschlussversuch konnte der Schlussmann jedoch parieren. In der 10. Minute zeigte sich der Götzner Offensiv-Tank treffsicherer, nach einem Eckball von David Bonner landete der Ball vor den Füssen des Stürmers, welcher den Ball trocken zur 1:0-Führung ins Bürser Tor schob. In der Folge blieb Götzis spielbestimmend und ließ kurz vor der Pause dass 2:0 wiederum durch Arbnor Rexhaj folgen. Dabei konnte er einen Abpraller nach einem Kopfball von Nenad Krstic an die Querlatte sicher verwerten.

 

Vorentscheidung kurz nach der Pause

Kurz nach der Pause war es David Bonner, der mit einem sehenswerten Weitschuss aus zirka 25 Meter für das 3:0 sorgte. Weitere Tormöglichkeiten blieben ungenützt, ehe in der 77. Minute den Bürsern der Anschlusstreffer zum 1:3 gelang. Nur vier Minuten später sorgte Nenad Krstic nach einem Freistoss wieder für den alten Abstand. In der 85. Minute war dann wieder Arbnor Rexhaj mit dem 5:1 zur Stelle. Die Uneigennützigkeit des Chancenvorbereiters Jonas Volger ist dabei herauszustreichen, welcher praktisch auf der Torlinie den Ball dem Goalgetter zum Einschuss überließ. (pl)


»Spielstatistik

 

Vollbad FC Götzis - SK Bürs 5:1 (2:0)

Sa 13.04.2019 | Möslestadion | 16.00 Uhr

Tore für Götzis: Arbnor Rexhaj (3), Nenad Krstic, David Bonner

 
 
 
Tabellenstand
 1Hittisau52
 2Sulz51
 3Hatlerdorf46
 4Thüringen42
 5GÖTZIS40
 6Langen34
 7Großwalsertal33
 8Doren29
 9Gaissau27
 10Klostertal21
 11Nüziders20
 12Hohenweiler19
 13Bürs16
 14Viktoria6
Nächstes Spiel
Hohenweiler - Götzis
Sa 25.05.2019 | 16.00 Uhr
Hohenweiler
Letztes Spiel
Nüziders - Götzis
0:1 (0:1)
  0:1 19 min Rexhaj A.