// 23.04.2012
1b-Team gewinnt Heimspiel

Mit einem knappen aber verdienten 1:0-Heimsieg gegen den Tabellendritten FC Kennelbach überraschte das 1b-Team am Sonntag im Möslestadion. In der ersten Halbzeit entwickelte sich eine recht langweilige Begegnung, Torchancen war eigentlich nicht vorhanden. Einzig Markus Metzler hatte Mitte der ersten Halbzeit die Führung zum 1:0 auf dem Fuß. Sein Abschlussversuch endete leider doch recht deutlich neben dem Tor. Nach der Pause agierte die Bonner-Elf druckvoller, in der 50. Minute scheiterte Christoph Marte alleinstehend vor dem Gäste-Keeper, zwei Minuten später konnte der Schlussmann einen Weitschuss von Marcel Wohlgenannt gerade noch abwehren. In der 60. Minute dann endlich die verdiente Führung, nach einer Flanke von Markus Metzler köpfte Christoph Marte zur 1:0 Führung ein. In der Folge kontrollierte die Heimelf das Geschehen, ohne jedoch weitere Torchancen vorfinden zu können. Kennelbach blieb weitestgehend ungefährlich und als der Unparteiische in der 85. Minute nach einem Handspiel auf Elfmeter für Götzis entschied, schien die Vorentscheidung möglich. Markus Metzler hatte aber Pech, sein Strafstoss landete am Pfosten und fand den Weg ins Tor nicht mehr. Nachdem die Gäste aber auch in den Schlussminuten nicht richtig gefährlich wurden, durfte sich das Götzner 1b-Team über einen verdienten Heimerfolg freuen. (pl)

 

Vollbad FC Götzis 1b - FC Kennelbach 1b 1:0 (0:0)

So 20.04.2012 | Möslestadion | 13.00 Uhr

Tor für Götzis: Christoph Marte

 

Aufstellung Götzis: Manuel Wohlgenannt; Charon Achmaev, Christian Hauser (46. Cagdas Boyraz), Philipp Fehle, Lukas Eberhardt; Teker Bünyamin, Marcel Wohlgenannt, Markus Metzler, Marte Christoph (84. David Hämmerle); Patrick Helfer, Isik Öztürk (60. Ufuk Öztürk);


Bildgalerie »Tabelle »Spielstatistik »fanreport

 
 
 
Tabellenstand
 1Altenstadt57
 2Schlins55
 3Frastanz50
 4Sulz49
 5GÖTZIS41
 6Thüringen37
 7Hittisau37
 8Bürs35
 9Doren31
 10Hatlerdorf29
 11Langen28
 12Großwalsertal26
 13Viktoria17
 14Bludenz17
Letztes Spiel
Götzis - Bludenz
8:0 (2:0)
  1:0 30 min Egle
  2:0 34 min Volger
  3:0 46 min Hörburger
  4:0 53 min Cardona
  5:0 59 min Hörburger
  6:0 62 min Cardona
  7:0 65 min Längle S.
  8:0 72 min Hörburger