// 19.08.2012
1b-Team mit zweitem Sieg

Durch drei Tore von Goalgetter Kevin Türtscher konnte das Team von Coach Wolfgang Bonner bereits das zweite Spiel in der laufenden Meisterschaft für sich entscheiden. Mit 3:2 wurde der Gegner SPG Alberschwende/Buch 1c nach einer spannenden Schlußphase besiegt. Im ersten Durchgang war das Gästeteam das bessere, konnte zwei gute Torchancen aber nicht zur Führung ausnutzen. Etwas effektiver war da die Vollbad-Elf, als Kevin Türtscher mit der ersten richtigen Möglichkeit in der 43. Minute nach Vorlage von Markus Metzler die 1:0-Führung erzielte. Nach dem Seitenwechsel konnte sich Kevin Türtscher im Strafraum durchsetzen und nur durch ein Foulspiel gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwertete er selbst zur 2:0-Führung. Trotz höchster Temperaturen steckten die Gäste nicht auf und erzielten promt nach einer guten Stunde den 1:2-Anschlusstreffer. Als dann eine Viertelstunde vor Schluss noch das 2:2 fiel, schien das Spiel endgültig zu kippen. Kevin Türtscher sorgte aber nur fünf Minuten später für die erneute Führung für Götzis, nachdem Markus Metzler auch bei diesem Treffer der Vorlagengeber war. Die Schlussminuten gestalteten sich sehr turbulent, das Wälderteam drückte wehement auf den Ausgleich und hatte mit einem Lattenpendler großes Pech. Am Ende durfte sich die Götzner Elf über einen harterkämpften Sieg freuen. Trainer Wolfgang Bonner war klarerweise mit dem Spielausgang sehr zufrieden, obwohl die Schlussphase doch etwas für Anspannung gesorgt hatte. Trotz kaum auszuhaltenden Temperaturen war er vor allem mit dem großen Einsatz und dem Kampfgeist seines Teams sehr zufrieden. (pl)

 

Vollbad FC Götzis 1b - SPG Alberschwende/Buch 1c 3:2 (1:0)

Sa 18.08.2012 | Möslestadion | 15.00 Uhr

Tore für Götzis: Kevin Türtscher (3)

 

»Spielstatistik/Tabelle

 

 

 
 
 
Tabellenstand
 1Hörbranz54
 2Ludesch52
 3Bezau51
 4Viktoria46
 5Altenstadt42
 6GÖTZIS41
 7Sulz35
 8Doren34
 9Hittisau33
 10Hatlerdorf32
 11Langen29
 12Bludenz27
 13Lingenau27
 14Tisis11
Letztes Spiel
Lingenau - Götzis
2:0 (1:0)
  1:0 16 min Fehr
  2:0 55 min Omerzell