// 06.09.2012
U15: Niederlage gegen Altach

Nach der hohen Niederlage am Wochenende gegen das AKA-Team wartete mit dem SCR Altach die nächste schwere Aufgabe für das Götzner U15-Team. Die Heimischen begannen das Spiel recht gut, schöne Kombinationen sowie ein Abstaubertor nach agressivem Forechecking durch Simon Längle zum 1:0 in der 7. Spielminute waren das Ergebnis. Leider folgten auch in diesem Spiel wieder große Fehler im Defensivbereich und innerhalb von nur zwölf Minuten schossen die Gäste vier Tore und gingen bis zur 22. Minute mit 4:1 in Führung. Im zweiten Durchgang stellte Trainer Harry Fleisch die Mannschaft um und spielte mit drei Verteidigern und drei Stürmern. Der Erfolg sollte ihm Recht geben, Simon Längle gelang in der 45. Minute der Treffer zum 2:4. Leider konnte das Team in der Folge drei Großchancen nicht in einen zählbaren Erfolg ummünzen, der Gegner aus Altach hatte im zweiten Durchgang keine nennenswerte Tormöglichkeit mehr. So blieb es bei der zweiten Niederlage im zweiten Saisonspiel. Erwähnenswert ist noch, dass Simon Längle wieder seine Torjägerqualitäten bewiesen hat und Lukas Fleisch vor allem im zweiten Durchgang die Abwehr dirigierte und keine Tormöglichkeiten des Gegners zuließ. Am Sonntag in Nenzing muss die Fleisch-Elf unbedingt gewinnen, ansonsten gerät das Ziel, ins Obere Play-Off zu kommen, schon früh in weite Ferne. (hf)

 

Vollbad FC Götzis U15 - SCR Altach U15 2:4 (1:4)

Mi 05.09.2012 | Möslestadion | 18.00 Uhr

Tore für Götzis: Simon Längle (2)

 

»Spielstatistik

 

 
 
 
Tabellenstand
 1Hörbranz54
 2Ludesch52
 3Bezau51
 4Viktoria46
 5Altenstadt42
 6GÖTZIS41
 7Sulz35
 8Doren34
 9Hittisau33
 10Hatlerdorf32
 11Langen29
 12Bludenz27
 13Lingenau27
 14Tisis11
Letztes Spiel
Lingenau - Götzis
2:0 (1:0)
  1:0 16 min Fehr
  2:0 55 min Omerzell