// 04.04.2013
U15 - Bavaria Cup 2013

Unser U15-Team nahm am Osterwochenende an der 15. Austragung des international besetzten Bavaria-Cups des TSV Eintracht Karlsfeld (bei München) teil. Voll motiviert reisten die Burschen am Freitagnachmittag Richtung München. Coach Harry Fleisch organisierte zusammen mit seinen Begleitern, Martin Heinzle und Reshat Rexhaj, die Anreise. Unser langjähriger Partner Wolfgang Sila, S’Faescht, stellte dankenswerterweise Getränke für das bevorstehende Wochenende zur Verfügung. Nach der Ankunft in Karlsfeld wurde zuerst die Unterkunft bezogen und das Abendessen genossen. Für Unterhaltung am Abend sorgte ein Kinobesuch in Dachau. Nach einer – für die meisten recht kurzen Nacht – begannen am Samstagvormittag um 09.00 Uhr die Vorrundenspiele. Der Wettergott hatte glücklicherweise ein Einsehen. Es herrschten zwar winterliche Temperaturen, aber wenigstens gab es keine Niederschläge. Die extra aus Götzis angereisten Fans waren vom Auftreten unseres Teams begeistert und sorgten zeitweise sogar für Länderspielstimmung. So erreichte die von Coach Fleisch betreute Elf nach einem 2:1-Sieg gegen den FC Münsingen (Schweiz) und je einem 1:1-Remis gegen die Teams Corona  1(Piacenza/Italien) und TSV Forstenried (Deutschland) in der Gruppenphase den zweiten Platz, was gleichzeitig den Einzug ins Viertelfinale bedeute. Am zweiten Turniertag musste dann aufgrund der Witterungs- bzw. Platzverhältnisse der Spielmodus geändert werden. Es wurde auf Kleinfeldspiele umgestellt. Unsere Mannschaft traf  im Viertelfinale auf den ARC Alphen aus den Niederlanden.  In der regulären Spielzeit erreichten die VOLLBAD-Jungs eine 2:2. Das anschließende Elfmeterschießen konnten die etwas glücklicher agierenden Holländer für sich entscheiden.  In der folgenden Zwischenrunde musste das Götzner Team dann die einzige Niederlage in diesem Turnier einstecken. 0:4 mussten sich unsere(wohl nicht nur vom FußballspielenJ) müden Burschen der Heimelf des TSV Karlsfeld geschlagen geben. Das Spiel um Platz 7 wurde dann nicht mehr ausgetragen. Der Sieger wurde – wiederum wegen der Platzverhältnisse – gleich im Elfmeterschießen ermittelt. Diesmal waren die Götzner die Glücklicheren und konnten sich im Duell gegen das Team Corona 2 (Piazenca/Italien) durchsetzen. Der Jubel kannte keine Grenzen. Damit endete ein tolles Wochenende, das von A – Z perfekt organisiert war, für die Jungs mit einem Erfolgserlebnis. Ein ganz besonderer Dank gilt Trainer Harald Fleisch, den Begleitpersonen Martin Heinzle und Reshat Rexhaj sowie Wolfgang Sila, S’Faescht, die unserem U15-Team mit ihrer Unterstützung ein wohl unvergessliches Wochenende beschert haben. (wb)

 

Bildgalerie

 

 
 
 
Tabellenstand
 1Schlins23
 2Altenstadt20
 3Thüringen20
 4GÖTZIS18
 5Hittisau18
 6Frastanz17
 7Bürs15
 8Viktoria13
 9Sulz11
 10Doren10
 11Langen9
 12Bludenz9
 13Großwalsertal6
 14Hatlerdorf5
Nächstes Spiel
Altenstadt - Götzis
Sa 21.10.2017 | 15.00 Uhr
Altenstadt
Letztes Spiel
Götzis - Thüringen
3:1 (1:0)
  1:0 15 min Hörburger
  1:1 56 min Witwer (P)
  2:1 60 min Hörburger
  3:1 77 min Hörburger