// 13.04.2014
Souveräne Vorbereitung des U14

Wie in fast allen bisher absolvierten Vorbereitungsspielen (Rankweil 3-3, Altach 3-0, Sulz 8-0, Dornbirn 12-0) gewann unsere U14 auch im Letzten, gegen die Nachbarn aus Mäder souverän mit 8-0! Die Anfangsphase gestaltete sich ohne größere Aufreger. So dauerte es einige Zeit bis unsere Jungs die Startschwierigkeiten ablegen konnten und richtig ins Spiel kamen. Dies veranlasste den Trainer kurz vor Ende der ersten Hälfte eine Auswechslung vorzunehmen. Mit der Hereinnahme von Rinor Rexhaj kam neuer Schwung ins Spiel. So erzielte dieser mit seinem ersten Ballkontakt das 1:0 und kurz darauf gleich noch den 2-0 Halbzeitstand.

Im zweiten Spielabschnitt ging es dann nur noch auf ein Tor und das war das Gegnerische! Die Mäderer Altersgenossen waren meist einen Schritt hinterher und brachten so keine nennenswerten Aktionen mehr zustande. Nachdem den Gegner mit fortlaufender Spieldauer auch noch die Kraft verließ, war es nur noch eine Frage der Zeit bis Tore fielen. So erzielte „Top Transfer" Tolga Toy 4 Tore und Rinor Rexhaj vervollständigte mit seinem 3. Treffer seinen Hattrick. Die Krönung der guten Leistung, erspielten sich die Jungs mit der letzten erfolgreichen Kombination. Nach schönerm Zusammenspiel von Niklas Steinkellner und Tolga Toy, erzielte Kapitän Jona Irninger per Kopf den Endstand zum 8-0. Mit der gezeigten Leistung in der Vorbereitung hat unser U14-Team seine Konkurrenzfähigkeit bewiesen. Dies lässt darauf hoffen, dass unsere Jungs auch in der Meisterschaft ganz oben mitspielen werden.

 

Vollbad FC Götzis - FC Mäder 8:0 (2:0)

Tore für Götzis: Tolga Toy (4), Rinor Rexhaj (3), Jona Irninger

 
 
 
Tabellenstand
 1Altenstadt57
 2Schlins55
 3Frastanz50
 4Sulz49
 5GÖTZIS41
 6Thüringen37
 7Hittisau37
 8Bürs35
 9Doren31
 10Hatlerdorf29
 11Langen28
 12Großwalsertal26
 13Viktoria17
 14Bludenz17
Letztes Spiel
Götzis - Bludenz
8:0 (2:0)
  1:0 30 min Egle
  2:0 34 min Volger
  3:0 46 min Hörburger
  4:0 53 min Cardona
  5:0 59 min Hörburger
  6:0 62 min Cardona
  7:0 65 min Längle S.
  8:0 72 min Hörburger