// 14.04.2014
U16 gewinnt zum Auftakt

Bereits 30 Sekunden nach Anpfiff des ersten Meisterschaftsspiels gegen Nüziders zappelte der Ball im Gästetor. Der Gästekeeper berechnete einen lang angetragenen Ball von Philipp Heinzle falsch und musste zusehen wie das runde Leder vor ihm aufsetzte, ihn übersprang und ins Tor rollte. Trotz der schnellen Führung präsentierte sich die Heimelf nicht gerade überzeugend. Man wirkte unkonzentriert. Eine Reihe von Abspielfehlern war die Folge. Die Gäste aus Nüziders nützten diese Phase der Götzner und konnten in der 25. Minute ausgleichen. Nur fünf Minuten später ist ein Angreifer der Walgauer Nutznießer einer Uneinigkeit unserer Innverteidigung und erzielte die Führung. Das schien der Weckruf für die Heimelf gewesen zu sein. Spielerisch lief es zwar immer noch nicht nach Wunsch. Zumindes Einsatz- und Laufbereitschaft wurden aber demonstriert. Der entsprechende Lohn ließ nicht lange auf sich warten. David Bonner gleicht in der 38. Minute aus und Muhammed Piken erzielt kurz vor dem Pausenpfiff die neuerliche Führung. Nach Seitenwechsel wurde den Zuschauern so ziemlich alles geboten, was ein Fußballspiel zu bieten hat. Ferhat Bulanik kann in der 50. Minute auf 4:2 erhöhen. In der 60. Minute sieht Lukas Fleisch nach einer Tätlichkeit rot. Götzis muss nun mit zehn Mann die Führung verteidigen, was keine gröberen Schwierigkeiten bereitet. Bis in der 70. Minute Philipp Heinzle nach einem Dutzendfoul vom Unparteiischen eine 10-minütige „Verschnaufpause“ verordnet bekommt (blaue Karte). In dieser Phase kommt aufgrund der ungewohnten Situation natürlich Hektik auf. Götzis steht unter Dauerdruck, lässt aber keine zwingenden Einschussmöglichkeiten zu. Obwohl man zeitweise mit zwei Spielern weniger auskommen musste, sind es dann in der Schlußphase die Gäste, die das Tempo nicht mehr mitgehen können. In der 90. Minute setzt Muhammed Piken den Schlusspunkt. Arbnor Rexhaj zirkelt den Ball aus einem Freistoß gekonnt in die Gefahrenzone im Strafraum, Piken ist per Kopf zur Stelle und erhöht auf 5:2. Alles in allem ein verdienter, hart erarbeiteter Sieg. (wb)

 

Bildgalerie

 

FC Götzis U16 - FC Nüziders U16 5:2 (3:2)

So 13.04.2014 | Mösle | 12.00 Uhr

Tore für Götzis: Philipp Heinzle, David Bonner, Muhammed Piken (2), Ferhad Bulanik

 
 
 
Tabellenstand
 1Schlins23
 2Altenstadt20
 3Thüringen20
 4GÖTZIS18
 5Hittisau18
 6Frastanz17
 7Bürs15
 8Viktoria13
 9Sulz11
 10Doren10
 11Langen9
 12Bludenz9
 13Großwalsertal6
 14Hatlerdorf5
Nächstes Spiel
Altenstadt - Götzis
Sa 21.10.2017 | 15.00 Uhr
Altenstadt
Letztes Spiel
Götzis - Thüringen
3:1 (1:0)
  1:0 15 min Hörburger
  1:1 56 min Witwer (P)
  2:1 60 min Hörburger
  3:1 77 min Hörburger