// 02.06.2014
Debakel nach 2:0-Führung

Trotz einer 2:0-Führung kam die erste Mannschaft des Vollbad FC Götzis in Langenegg mit 2:7 gehörig unter die Räder. Nach einem guten Beginn ging das Gästeteam verdient durch Tore von Deniz Erkan und Serhat Demircan mit 2:0 in Führung. Was sich danach in der Götzner Defensive abspielte, kann durch die Berichterstattung vermutlich kaum wiedergegeben werden, deshalb nur eine Kurzfassung. Innerhalb von 15 Spielminuten überfuhren die Gastgeber die Vollbad-Elf mit vier Toren, wobei sich das Götzner Team sehr aktiv in der Chancenvorbereitung der Heimelf beteiligte. Danach hatte der Fixabsteiger nichts mehr entgegenzusetzen und ließ bei den Toren fünf bis sieben jegliche Gegenwehr und Ligatauglichkeit vermissen. Nun gilt es in den letzten beiden Spielen das Gesicht zu bewahren und sich mit einer anständigen Leistung aus der Saison zu verabschieden. Angesichts der zuletzt gebotenen Leistungen scheint dies jedoch keine einfache Aufgabe zu werden. (pl)


FC Langenegg - Vollbad FC Götzis 7:2 (2:2)

So 01.06.2014 | Langenegg | 15.00 Uhr

Tore für Götzis: Deniz Erkan, Serhat Demircan

 

»Spielstatistik

 

 

 
 
 
Tabellenstand
 1Altenstadt29
 2Schlins29
 3Frastanz24
 4Thüringen24
 5GÖTZIS24
 6Hittisau21
 7Sulz20
 8Bürs17
 9Doren16
 10Viktoria16
 11Langen12
 12Bludenz9
 13Hatlerdorf8
 14Großwalsertal6
Letztes Spiel
Bludenz - Götzis
2:3 (0:2)
  0:1 12 min Celik
  0:2 29 min Celik
  1:2 32 min Joksimovic
  1:3 82 min Hörburger
  2:3 85 min Hirkic