// 24.09.2014
Abwärtstrend hält an!

Leider wurde es auch im Auswärtsspiel gegen den Tabellenvorletzten aus Hörbranz nichts mit einem Sieg. Die Elf von Trainer Antonio Milovanovic musste sich nach einer abermals mauen Vorstellung mit 1:3 geschlagen geben und verlängerte den seit der fünften Runde anhaltenden Abwärtstrend mit der dritten Niederlage in Folge. Hatte man im Spiel gegen Koblach zumindest noch ein wenig den Eindruck, die Stärke des Gegners wäre der Hauptgrund der Niederlage gewesen, so konnte man dieser These sowohl beim zuletzt schwachen Auftreten im Heimspiel gegen Hittisau (0:3) als auch beim Spiel am vergangen Sonntag in Hörbranz nichts mehr abgewinnen. Zwar begann die Vollbad-Elf gegen die Leiblachtaler sehr engagiert und selbstbewusst, musste jedoch in der 13. Minute durch den Führungstreffer der Gastgeber den ersten Rückschlag hinnehmen. In der Folge übernahm Hörbranz das Kommando, konnte jedoch aus den sich ergebenden Möglichkeiten kein Kapital schlagen. Nach dem Ausgleich in der 30. Minute durch Michael Hörburger dachte man, das Spiel wieder in die Hand zu bekommen, nachdem nur zwei Minuten später Christoph Marte zudem das Leder an den Pfosten beförderte. Leider ging Hörbranz bereits sieben Minuten später nach einem Abwehrfehler mit 2:1 in Führung, was gleichbedeutend mit dem Halbzeitstand war. Nach der Pause verflachte die Begegnung zunehmends. Erst als ein Wetterumschwung auch das Engagement einiger Götzner Akteure wieder geweckt zu haben schien und zudem ein Hörbranzer Kicker mit gelb-rot vom Platz flog, durfte man Hoffnung auf den erneuten Ausgleich schöpfen. Leider konnte man die wenigen sich bietenden Möglichkeiten nicht nutzen und musste in Überzahl in der 80. Minute sogar noch das 1:3 in Kauf nehmen. Nach der erneuten Niederlage ist das Götzner Team weiter in der Tabelle abgerutscht und sollte behutsam darauf achten, dass das Tabellenende nicht zu sehr in Sichtweite gerät. Zudem wartet am kommenden Samstag der Tabellenführer Kennelbach als Gegner im Möslestadion auf. Die Spielstärke der Unterländer musste man bereits im Aufeinandertreffen im VFV-Cup (1:4-Niederlage) kennenlernen. (pl)

Bildgalerie

 

FC Hörbranz - Vollbad FC Götzis 3:1 (2:1)

So 21.09.2014 | Hörbranz | 14.00 Uhr

Tor für Götzis: Hörburger

 

»Spielstatistik

 
 
 
Tabellenstand
 1Hörbranz54
 2Ludesch52
 3Bezau51
 4Viktoria46
 5Altenstadt42
 6GÖTZIS41
 7Sulz35
 8Doren34
 9Hittisau33
 10Hatlerdorf32
 11Langen29
 12Bludenz27
 13Lingenau27
 14Tisis11
Letztes Spiel
Lingenau - Götzis
2:0 (1:0)
  1:0 16 min Fehr
  2:0 55 min Omerzell