// 16.08.2015
Erfolgreicher Meisterschaftsstart

Mit einem 3:1-Sieg gegen den SC Tisis startete die 1. Mannschaft des Vollbad FC Götzis erfolgreich in die Meisterschaft der 1. Landesklasse. Trotz der Abwesenheit von Mittelfeldregisseur Serhat Demircan wusste die Elf von Trainer Antonio Milovanovic vor allem in der 1. Halbzeit zu überzeugen. Bereits nach fünf Minuten fanden die Götzner Kicker zwei Grosschancen zur Führung vor, doch Marcel Keckeis mit einem Schuss aus ca. 10 Metern über das Tor sowie Michael Hörburger per Kopf aus kurzer Distanz brachten das Leder nicht im gegnerischen Tor unter. Weitaus effektiver zeigten sich die Gäste aus Tisis, welche in der 8. Minute nach einem Fehler in der Götzner Abwehr beim ersten Angriffsversuch das 1:0 erzielten. Nach einer kurzen Erholungsphase erhöhte die Vollbad-Elf dann aber den Druck und nach einer Serie von gefährlichen Eckbällen und Freistössen war es Youngster Simon Längle, der mit einer 25-Meter-Bombe den längst verdienten 1:1-Ausgleichstreffer erzielte. Die Heimelf blieb das dominierende Team und ein weiterer Treffer schien nur eine Frage der Zeit zu sein. Beinahe hätten die Gäste aus Feldkirch nach einem Durcheinander im Götzner Abwehrzentrum die Chance auf die erneute Führung ausgenutzt, doch ein Götzner Abwehrspieler konnte im letzten Moment klären. Fünf Minuten später sorgte dann aber Neuzugang Mathias Pointner nach einem idealen Zuspiel von David Bonner für die 2:1-Führung. Nur wenig später war es dann der Vorlagengeber selbst, der ein perfektes Zuspiel von Mario Lescher nach vorangegangener Maßflanke von Mathias Pointner zum hochverdienten und dem Spielverlauf entsprechenden 3:1 Pausenstand verwertete.


Götzis kontrolliert auch die 2. Halbzeit

Auch im zweiten Spielabschnitt hatte die Vollbad-Elf gleich zu Beginn die grosse Chance auf einen Treffer. Ein flaches Zuspiel durch Martin Bilgeri von der rechten Seite überraschte den Tisner Schlussmann ebenso wie Götzis Goalgetter Michael Hörburger, der den zwischen Torpfosten und Keeper passierenden Ball nicht unter Kontrolle bekam. Danach ließ das Tempo im Spiel der Heimischen etwas nach, ohne das Tisis wirklich gefährlich werden konnte. Ein 50-Meter Heber von Mario Lescher (55.) sowie ein Kopfball von Michael Hörburger (70.) blieben lange Zeit die einzigen nennenswerten Aktionen. In der 73. Minute die einzige Möglichkeit für Tisis in Durchgang zwei, doch Götzis-Keeper Karakas klärte vor dem alleinstehenden Angreifer der Gäste. Im Gegenzug beinahe ein weiterer Treffer von David Bonner, der etwas überrascht vom Gelingen seiner tollen Einzelaktion den Ball aus zirka 10 Metern nicht richtig traf. Am Ende blieb es beim hochverdienten Heimsieg des jungen Teams, welcher mit ein wenig mehr Konsequenz sogar höher ausfallen hätte können.

 

Nächstes Spiel in Lauterach

Bereits am kommenden Samstag steht die nächste Bewährungsprobe an. Gegen den starken Aufsteiger aus Lauterach (1b-Team), welcher das erste Spiel gegen Mäder auswärts klar mit 6:3 gewann, müssen die Leistungen vom Samstag erst wieder bestätigt werden, um mit einem Punktezuwachs rechnen zu können. (pl)


Vollbad FC Götzis - SC Tisis 3:1 (3:1)

Sa 15.08.2015 | Möslestadion | 17.00 Uhr

Tore für Götzis: Simon Längle, Mathias Pointner, David Bonner

 

»Spielstatistik

 

 

 

 
 
 
Tabellenstand
 1Hittisau3
 2Frastanz3
 3Thüringen3
 4Schlins3
 5Altenstadt3
 6Hatlerdorf3
 7Großwalsertal1
 8Bludenz1
 9Bürs0
 10GÖTZIS0
 11Sulz0
 12Doren0
 13Viktoria0
 14Langen0
Nächstes Spiel
Sulz - Götzis
Sa 19.08.2017 | 14.45 Uhr
Sulz
Letztes Spiel
Götzis - Sulzberg (CUP)
3:1 (1:1)
  0:1 3 min Delfauro
  1:1 16 min Maderthaner
  2:1 83 min Heinzle J.
  3:1 94 min Türtscher