// 02.10.2015
Verletzungsmisere bei 1MS

Mit großen Verletzungssorgen hat derzeit unsere Kampfmannschaft zu kämpfen. Ungewiss ist bis dato immer noch die Rückkehr von Ex-Kapitän Christoph Marte. Komplikationen im Heilungsprozess der schweren Achillessehnen Verletzung, welche er bereits in der letzten Saison erlitten hat, lassen bis auf weiteres kein Training zu. Ebenfalls schwere Verletzungen erlitten zuletzt Sturmtank Mathias Pointner (doppelter Bänderriss) und Nachwuchstalent Simon Längle, welcher im Heimspiel gegen Langen einen Bruch des rechten Schlüsselbeins zur Kenntnis nehmen musste. Die zuletzt guten Leistungen von Kapitän Serhat Demircan ließen darauf hoffen, dass dieser seine Rückenprobleme in den Griff bekommen hat. Dem ist leider nicht so, die Rückenschmerzen sind wieder da und zu allem Überfluss stoppt ihn auch noch eine schwere Sehnenverletzung in der rechten Hand für die nächsten Spiele. Kurzfristig fällt auch noch Stammverteidiger Martin Bilgeri mit einem eingeklemmten Nerv in der Schulter fürs nächst Spiel aus. Berücksichtigt man zudem noch, dass Bünyamin Teker und Köksal Javuz aus disziplinären Gründen nicht mehr im Kader der Kampfmannschaft stehen, fehlen bis auf weiteres acht Kaderspieler. Das diese schwerwiegenden Ausfälle für Trainer Antonio Milovanovic nicht einfach zu kompensieren sein dürften, liegt auf der Hand. Einmalmehr sind aus diesem Grund die jungen Nachwuchshoffnungen des FC am Zug. Bleibt die Zuversicht, dass mit Engagement und Kampfgeist auch das Glück an die Seite der Vollbadelf zurückkehrt und diese, die für den Klassenerhalt wichtigen Punkte im “heißen Herbst“ einfahren lässt. (lo)

 

Nächstes Spiel:

FC Sulz - Vollbad FC Götzis

S0 04.10.2015 | Sulz | 16.00 Uhr

 

 
 
 
Tabellenstand
 1Altenstadt29
 2Schlins29
 3Frastanz24
 4Thüringen24
 5GÖTZIS24
 6Hittisau21
 7Sulz20
 8Bürs17
 9Doren16
 10Viktoria16
 11Langen12
 12Bludenz9
 13Hatlerdorf8
 14Großwalsertal6
Letztes Spiel
Bludenz - Götzis
2:3 (0:2)
  0:1 12 min Celik
  0:2 29 min Celik
  1:2 32 min Joksimovic
  1:3 82 min Hörburger
  2:3 85 min Hirkic