// 02.05.2016
Last Minute Ausgleich

Mit dem Ausgleichstor in der letzten Minute des Spieles erzielte die erste Mannschaft des Vollbad FC Götzis gegen den Tabellenzweiten FC Sulzberg einen verdienten Punktegewinn. Die Gäste aus dem Bregenzerwald begannen das Spiel druckvoll und Götzis Keeper Florian Widmann musste bereits in der 2. Spielminute zur Ecke retten. Drei Minuten später waren dann die Hausherren am Zug, ein Sulzberger Vverteidiger konnte nach einem Kopfball auf der Linie retten. Nach einer guten Viertelstunde entschied der Schiedsrichter nach einem Foul im Götzner Strafraum auf Elfmeter, den der Sulzberger Alexander Fink sicher zum 1:0 für sein Team verwandelte. Die Götzner Antwort kam wiederum prompt, Serhat Demircan zirkelte nur zwei Minuten später einen Freisstoss aus gut 20 Metern Entfernung über die Sulzberger Mauer zum 1:1 ins Tor. Kurz darauf war es Michael Hörburger, der am Torhüter der Wälder scheiterte. Unmittelbar vor der Pause war dann wieder Götzis im Glück, als wiederum der Torhüter Widmann im Zentrum des Geschehens stand und eine Chance von Sulzberg neutralisieren konnte. Nach der Pause blieben die spannenden Szenen Mangelware. Nach gut einer Stunde verfehlte der wiedergenesene Mathias Pointner einen Querpass vor dem Tor nur knapp. Zehn Minuten später hatte der Gästetormann Glück, nachdem er einen Weitschuss von Serhat Demircan beinahe ins eigene Tor ablenkte. Überraschend war dann der Führungstreffer von Sulzberg, nachdem wiederum Alexander Fink nach einer Flanke von der linken Angriffsseite per Kopf zum 1:2 traf. Als dann bereits alle schon mit einer Niederlage rechneten, trat wiederum Götzis-Schlussmann Widmann in den Mittelpunkt des Geschehens. In der letzten Spielminute orientierte er sich zu einem Eckball in den Sulzberger Strafraum und prompt landete der Ball vor seinen Füßen. Sein Schuss landete dann am Bein eines Gäste-Spielers und fand den Weg schlussendlich zum glücklichen aber hochverdienten Ausgleich ins Tor. Das Video zum Tor schaffte es sogar auf die Titelseite von VOL.at (zum Video). Bereits am kommenden Donnerstag (Feiertag) steht die nächste Begegnung auf dem Programm, in Altendstadt trifft die Vollbad-Elf auf den Tabellensechsten. (pl)

 

Vollbad FC Götzis - FC Sulzberg

So 01.05.2016 | Möslestadion | 10.30 Uhr

Tore für Götzis: Serhat Demircan, Eigentor

 

»Spielstatistik »Video VOL

 
 
 
Tabellenstand
 1Hörbranz54
 2Ludesch52
 3Bezau51
 4Viktoria46
 5Altenstadt42
 6GÖTZIS41
 7Sulz35
 8Doren34
 9Hittisau33
 10Hatlerdorf32
 11Langen29
 12Bludenz27
 13Lingenau27
 14Tisis11
Letztes Spiel
Lingenau - Götzis
2:0 (1:0)
  1:0 16 min Fehr
  2:0 55 min Omerzell