// 23.04.2018
1:1 gegen Tabellenvierten

Keine große Freude kam gestern bei der 1. Mannschaft des Vollbad FC Götzis nach dem 1:1-Unentschieden gegen Hittisau auf. Eine Fülle von Torchancen konnte leider nicht verwertet werden und am Schluss musste man noch froh sein, zumindest den Ausgleich erzielt zu haben. Nach dem enttäuschenden Auftritt am vergangenen Wochenende gegen die SPG Großwalsertal zeigte sich die Elf von Trainer Antonio Milovanovic stark verbessert. Bereits nach 15 Spielminuten tauchte Simon Längle alleinstehend vor dem Hittisauer Tor auf, sein Abschlussversuch streifte aber knapp am Tor vorbei. Nur kurze Zeit später waren es die Gäste, die nach einem gelungenen Doppelpass eine gute Möglichkeit vergaben. Nach einer guten halben Stunde setzte sich Jonas Volger über die rechte Seite durch und enteilte den Gästeverteidigern. Sein Schuss aus zehn Metern konnte der Gästekeeper aber entschärfen. Kurz vor der Pause schlichen sich ein paar Unaufmerksamkeiten in der Götzner Abwehr ein. So musste Götzis-Schlussmann Widmann sein ganzes Können aufbieten, als er zweimal in Extremis retten musste. Leider konnte er den Nachschussversuch bei einer Gelegenheit nicht mehr parieren und Hittisau ging praktisch mit dem Pausenpfiff mit 1:0 in Führung.

 

Götzis dominiert Halbzeit zwei

Die Vollbad-Elf ließ sich aber nicht aus dem Konzept bringen, ganz im Gegenteil. Sie übernahm das Kommando über das Spiel und erarbeitete sich zahlreiche gute Möglichkeiten. Die erste davon hatte Julian Heinzle vorzuweisen, welcher mit seinem Schuss aus 15 Metern am Abwehrspieler von Hittisau scheiterte, nachdem ihm zuvor Patrick Egle den Ball ideal vorlegte. In der 62. Minute war es Timo Maderthaner, der mit seinem Kopfball am Torpfosten scheiterte, der anschließende Rettungsversuch von Hittisau landete an Querlatte und Torpfosten aber leider nicht im Tor. Eine Minute später verfehlten Michael Hörburger und Patrick Egle einem Flankenball von Oguzhan Celik nur ganz knapp. Nach einer weiteren vergebenen Großchance von Michael Hörburger und einem von Simon Längle vergebenen Kopfball freistehend aus zehn Metern Torentfernung, war es in der 87. Minute der eingewechselte David Bonner, der den längst überfälligen Ausgleich zum 1:1 erzielte. Leider kam der Ausgleichstreffer zu spät, ansonsten die in der zweiten Halbzeit harmlosen Gäste wohl keinen Punkt aus Götzis entführt hätten. In der Schlussminute sah Simon Längle nach einem Foulspiel leider noch die gelb-rote Karte.

 

Vollbad FC Götzis – FC Hittisau 1:1 (0:1)

Sa 21.04.2018 | Möslestadion | 17.00 Uhr

Tor für Götzis: Simon Längle

 

»Spielstatistik

 
 
 
Tabellenstand
 1Altenstadt49
 2Schlins45
 3Frastanz43
 4Sulz42
 5GÖTZIS34
 6Hittisau34
 7Thüringen31
 8Bürs29
 9Doren27
 10Langen22
 11Hatlerdorf20
 12Großwalsertal20
 13Viktoria17
 14Bludenz16
Nächstes Spiel
Thüringen - Götzis
Sa 27.05.2018 | 17.00 Uhr
Thüringen
Letztes Spiel
Götzis - Frastanz
2:2 (2:0)
  1:0 7 min Ender
  2:0 16 min Hörburger
  2:1 56 min Gluhacevic
  2:2 70 min Svecak