// 26.05.2019
Vierter Sieg in Folge

Mit dem vierten Sieg in Folge konnte sich der Vollbad FC Götzis auf den vierten Tabellenrang verbessern. Im Auswärtsspiel gegen den FC Hohenweiler siegte die Elf von Trainer Josef Schwentner verdient mit 3:1. Zu Beginn tat sich die Götzner-Elf auf dem unebenen Spielgeläuf mit hohem Rasen schwer, um ins Spiel zu kommen. Zudem agierten die Gastgeber äußerst defensiv und machten die Räume für die Götzner Offensive sehr eng. Nach zwei ausgelassenen Kopfballmöglichkeiten von Nenad Krstic und Julian Heinzle, war es in der 17. Spielminute Rinor Rexhaj, der sich über die rechte Seite durchsetzte und den Ball an der Strafraumgrenze Samed Sönmez überlies. Dieser erzielte mit einem sehenswerten Heber die 1:0-Führung für Götzis. In der Folge waren die Gäste darum bemüht, die Führung auszubauen. Nenad Krstic und Rinor Rexhaj sorgen mit gefährlichen Torschüssen für Gefahr vor dem Tor der Heimelf, ein weiterer Treffer wollte vor der Halbzeit jedoch nicht gelingen.

 

Unverändertes Bild auch nach der Pause

Der zweite Durchgang begann wie der erste aufgehört hatte, Götzis kontrollierte das Spiel, konnte sich aber keine entscheidenden Torchancen herausarbeiten. In der 65. Minute hatte Hohenweiler die große Ausgleichschance zum 1:1, der Stürmer beförderte das Leder aber aus kurzer Distanz über das Tor. Die Antwort von Götzis folgte prompt, abermals bediente Rinor Rexhaj auf der linken Seite Samed Sönmez, der von der halblinken Position auf das Hohenweiler Tor zulief und den Ball souverän am Keeper vorbei zum 2:0 ins Tor schob. In der 74. Minute profitierte die Schwentner-Elf von einem Torwartfehler der Heimelf, der Keeper versuchte sich gut fünf Meter entfernt von der Eckfahne als Feldspieler zu betätigen. Was im ersten Moment zwar gelang, endete nur Momente später in einem Ballverlust und Arbnor Rexhaj beförderte den Ball überlegt in das verlassene Tor des FC Hohenweiler zur 3:0-Führung für Götzis. Damit war die Messe gelesen, obwohl sowohl Hohenweiler als auch Götzis noch zwei gute Tormöglichkeiten vorfanden. In der Schlussminute ließ die Konzentration beim Götzner Team etwas nach und nach einer Fehlerkette erzielte Hohenweiler noch den Treffer zum 1:3. (pl)

 

FC Hohenweiler - Vollbad FC Götzis 1:3 (0:1)

So 26.05.2019 | Hohenweiler | 16.00 Uhr

Tore für Götzis: Samed Sönmez (2), Arbnor Rexhaj

 

»Spielstatistik

 
 
 
Tabellenstand
 1Hittisau59
 2Hatlerdorf58
 3Sulz54
 4Thüringen49
 5GÖTZIS48
 6Großwalsertal39
 7Langen37
 8Gaissau35
 9Doren33
 10Nüziders28
 11Klostertal28
 12Hohenweiler20
 13Bürs17
 14Viktoria9
Letztes Spiel
Götzis - Klostertal
6:1 (4:0)
  1:0 4 min Rexhaj A.
  2:0 16 min Krstic
  3:0 32 min Krstic
  4:0 44 min Volger
  4:1 74 min Herunter
  5:1 80 min Heinzle J.
  6:1 84 min Krstic