// 16.04.2012
1b-Spiel endet torlos

Im zweiten Meisterschaftsspiel gastierte die VOLLBAD-Elf am Sonntagnachmittag beim punktegleichen 1b-Team des FC Langenegg. Auf dem ungewohnt engen Platz übernimmt die Gastmannschaft sofort das Kommando. Götzis demonstriert vom Anpfiff an, dass man sich mit einem Sieg in die vordere Tabellenhälfte vorarbeiten will. Bereits in der zweiten Minute kommen die Gäste zur ersten guten Torchance. Lukas Eberhardt kann den Kopfball nach einer Maßflanke von Markus Metzler aber leider nicht im Tor unterbringen. Götzis agiert druckvoll und die Hintermannschaft der Gastgeber hat alle Hände voll zu tun, um nicht in Rückstand zu geraten. Marcel Wohlgenannt kommt nach einem Eckball freistehend zum Abschluss, schiebt den Ball aber dem Keeper direkt in die Hände. Die größte Möglichkeit auf den überfälligen Führungstreffer vergibt Chrisoph Marte, als er allein vor dem bereits leer stehenden Tor das Spielgerät in die Wolken jagt. So geht es mit dem 0:0 in die Kabinen. Nach Seitenwechsel bietet sich den Zusehern eine einseitige Partie. Götzis schnürt die Bregenzerwälder, die sich mittlerweile nur noch auf das Zerstören des Spiels beschränken, in der eigenen Hälfte regelrecht ein. Die sich bietenden Möglichkeiten bleiben aber weiterhin ungenützt und so bleibt es beim für die Gastgeber glücklichen Remis. (wb)

 

FC Langenegg 1b - Vollbad FC Götzis 1b 0:0

So 15.04.2012 | Langenegg | 15.00 Uhr

Tore für Götzis: Fehlanzeige

 

Aufstellung: Manuel Wohlgenannt, Cagdas Boyraz, Cem Sürmeneli (32. Charon Achmaev), Philipp Fehle, Bünjamin Teker, Markus Metzler, Lukas Eberhardt (90. Christian Hauser), Özgür Öztürk, Marcel Wohlgenannt, Patrick Helfer (85. Isik Öztürk), Christoph Marte;

 

»Tabelle »Spielstatistik

 

 
 
 
Tabellenstand
 1Altenstadt29
 2Schlins29
 3Frastanz24
 4Thüringen24
 5GÖTZIS24
 6Hittisau21
 7Sulz20
 8Bürs17
 9Doren16
 10Viktoria16
 11Langen12
 12Bludenz9
 13Hatlerdorf8
 14Großwalsertal6