// 14.06.2012
2:4-Heimniederlage des U17

Im Halbfinalhinspiel um die Vorarlberger U17-Landesmeisterschaft musste das U17-Team von Trainer Peter Klien und Co-Trainer Rene Türtscher eine unglückliche 2:4-Heimniederlage hinnehmen, weshalb die Chancen für das Rückspiel um die Teilnahme am Landesfinale doch etwas gesunken sind. Die Gäste aus Bregenz begannen das Spiel druckvoll und gingen bereits in der 1. Minute nach einem Eigentor mit 1:0 in Führung. In der 18. Minute gelang Kevin Türtscher der bis dahin etwas glückliche Ausgleichstreffer zum 1:1, ehe die Gäste zwei Minuten später wieder mit 2:1 in Führung gingen. Nach der Halbzeitpause erhöhte Bregenz nach einer Unachtsamkeit in der Defensive auf 3:1. Nachdem Manuel Fend in der 61. Minute nach toller Vorarbeit von Kevin Türtscher auf 2:3 verkürzen konnte, begann das Götzner Team eine Daueroffensive. Leider konnten beste Chancen nicht zum Ausgleich genutzt werden. Als dann Bregenz in der Schlussminute das entscheidende Tor zum 4:2 erzielte, war das Spiel gelaufen und die Enttäuschung bei der Vollbad-Elf groß. Trotz der Niederlage geht das U17-Team keineswegs chancenlos in das Rückspiel, da aber ein Sieg mit drei Toren Unterschied notwendig ist, um ins Finale zu gelangen, wird dies ein äußerst schweres Unterfangen werden. Auf jeden Fall durfte das Betreuerduo mit der Leistung der Mannschaft zufrieden sein, mit etwas mehr Glück wäre unter Umständen sogar ein Sieg im Bereich des Möglichen gewesen. Das Rückspiel in Bregenz (Neu Amerika) findet am Sonntag, 17. Juni 2012 um 17.00 Uhr statt.

 

Vollbad FC Götzis U17 - SC Bregenz U17 2:4 (1:2)

Mi 13.06.2012 | Möslestadion | 18.45 Uhr

Tore für Götzis: Kevin Türtscher, Manuel Fend

 

Bildgalerie »Spielstatistik

 
 
 
Tabellenstand
 1Altenstadt29
 2Schlins29
 3Frastanz24
 4Thüringen24
 5GÖTZIS24
 6Hittisau21
 7Sulz20
 8Bürs17
 9Doren16
 10Viktoria16
 11Langen12
 12Bludenz9
 13Hatlerdorf8
 14Großwalsertal6
Letztes Spiel
Bludenz - Götzis
2:3 (0:2)
  0:1 12 min Celik
  0:2 29 min Celik
  1:2 32 min Joksimovic
  1:3 82 min Hörburger
  2:3 85 min Hirkic