// 19.06.2012
Halbfinalaus für U17-Team

Im zweiten Halbfinalduell gegen den SC Bregenz versuchte unser U17-Team das unmöglich Erscheinende doch noch möglich zu machen. Um das Finale zu erreichen musste die 2:4-Niederlage aus dem Heimspiel ausgebügelt werden. Im ersten Durchgang konnten die Gastgeber nur leichte Vorteile für sich verbuchen. Die Elf um das Trainerduo Klien/Türtscher konnte zwar gut mithalten, Torchancen waren allerdings Mangelware. Die Defensivabteilung der Gastgeber agierte zu clever. Götzis konnte nur in Standardsituationen für Gefahr sorgen. Zur Pause ging es mit einer 1:0-Führung für die Bregenzer in die Kabinen. Im zweiten Durchgang konnte Götzis nicht mehr zulegen. Die Burschen kämpften zwar bis zum Umfallen, mussten aber zur Kenntnis nehmen, dass die Bregenzer an diesem Tag einfach nicht zu bezwingen waren. Nachdem die Hauptstädter einen komfortablen 4:0-Vorsprung herausgespielt hatten war der Traum vom Finale geplatzt. Manuel Bonner gelang zwar mit einer Freistoßgranate aus 40 m noch der Ehrentreffer für die VOLLAD-Elf, mehr wollte aber nicht mehr gelingen. Alles in allem aber eine ÄUßERST ERFOLGREICHE Saison unseres U17-Teams. Schließlich schaffte man den Einzug ins Halbfinale und konnte sich so unter die besten vier Mannschaften im Ländle einreihen (die Plätze 3 und 4 werden nicht ausgespielt) – GRATULATION an das Trainerduo Peter Klien und René Türtscher und an die gesamte Mannschaft. (wb)

 

SC Bregenz U17 - Vollbad FC Götzis U17 4:1 (1:0)

So 17.06.2012 | Bregenz | 17.00 Uhr

Tor für Götzis: Manuel Bonner

 

»Spielstatistik

 
 
 
Tabellenstand
 1Schlins23
 2Altenstadt20
 3Thüringen20
 4GÖTZIS18
 5Hittisau18
 6Frastanz17
 7Bürs15
 8Viktoria13
 9Sulz11
 10Doren10
 11Langen9
 12Bludenz9
 13Großwalsertal6
 14Hatlerdorf5
Nächstes Spiel
Altenstadt - Götzis
Sa 21.10.2017 | 15.00 Uhr
Altenstadt
Letztes Spiel
Götzis - Thüringen
3:1 (1:0)
  1:0 15 min Hörburger
  1:1 56 min Witwer (P)
  2:1 60 min Hörburger
  3:1 77 min Hörburger