// 21.09.2014
U18 feiert ersten Erfolg

Im Heimspiel gegen die bisher punktelosen Gäste aus Höchst musste ein Sieg her um nicht die berühmte „rote Laterne“ übernehmen zu müssen. Und die VOLLBAD-Elf präsentierte sich auch von Anpfiff an entsprechend entschlossen. Mit viel Schwung wurden gleich in den Anfangsminuten Chancen kreiert. Bereits in der siebten Minute trifft Lukas Fleisch nach einem von Arbnor Rexhaj getretenen Eckball zur frühen Führung. In der 15. Minute bringt Philipp Heinzle mit einem tollen Wechselpass Kevin Eberle in Position. Eberle fackelt nicht lange und erhöht auf 2:0. Es ging in derselben Tonart weiter. Mit einer besseren Chancenauswertung hätte die Partie bereits schon zur Halbzeit entschieden werden können. Im zweiten Durchgang konnten dann die Gäste das Spiel ausgeglichener gestalten. Die an diesem Abend sehr sicher agierende Götzner Defensive (Kurtovic, Heinzle J., Längle, Fleisch) ließ aber keine nennenswerten Torchancen zu. In der 66. Minute sorgt der eingewechselte Oguzhan Yilmaz für die Entscheidung, nachdem er mit seinem ersten Ballkontakt zum 3:0 trifft. Im gesamten Spielverlauf überzeugte die Heimelf mit sehr viel Laufarbeit und Einsatz und konnte diesmal auch die verdienten drei Punkte ins Trockene bringen. (wb)

 

SPG Hörbranz - FC Götzis U18 5:1 (2:1)

Fr 19.09.2014 | Götzis | 19.00 Uhr

Tore für Götzis: Fleisch, Eberle, Yilmaz

 

 

 
 
 
Tabellenstand
 1Hörbranz54
 2Ludesch52
 3Bezau51
 4Viktoria46
 5Altenstadt42
 6GÖTZIS41
 7Sulz35
 8Doren34
 9Hittisau33
 10Hatlerdorf32
 11Langen29
 12Bludenz27
 13Lingenau27
 14Tisis11
Letztes Spiel
Lingenau - Götzis
2:0 (1:0)
  1:0 16 min Fehr
  2:0 55 min Omerzell