// 11.06.2016
0:3 Niederlage zum Saisonabschluss

Nach dem bereits fixierten Klassenerhalt, war die Luft beim letzten Heimspiel der Vollbad-Elf gegen den Vfb Bezau offensichtlich heraus. Konnten sich die Götzner zu Spielbeginn noch das ein oder andere Mal gut in Szene setzen, Dominik Mair erkämpfte sich am gegnerischen Sechzehner den Ball und verfehlte mit einem strammen Schuss die Torlatte nur knapp, übernahmen die Bezauer mit zunehmendem Spielverlauf immer mehr die Führung. In der 19. Minute hatten die Götzner bei einem Lattenknaller Glück, ebenso als ein Stellungsfehler der Verteidigung in der 38. vom Gegner ungenutzt blieb. Nach einem 0:0 zur Halbzeit, hatte das Publikum noch Hoffnung auf eine Leistungssteigerung in der 2. Hälfte. Das frühe 0:1 in der 47. Minute ließ diese allerdings langsam verblassen. Die Götzner mühten sich offensichtlich, gegen die noch mit Aufstiegschancen versehenen Bezauer Torchancen herauszuarbeiten. Frühe Verletzungsausfälle von Abwehrchef Patrick Lauchhart und Kapitän Serhat Demircan vereinfachten die Situation nicht. Am Ende bleibt nach zwei weiteren Gegentoren und der 0:3 Heimniederlage, ein verbesserungswürdiger 11 Tabellenplatz und eine weitere Saison in der 1. Landesklasse.

 

Die neue Saison wird einige Veränderungen in der Kaderzusammensetzung mit sich bringen. So muss Trainer Antonio Milovanovic in Zukunft auf Marcel Keckeis, Mathias Pointner, Martin Bilgeri und Torhüter Sezer Karakas verzichten. Die sportliche Leitung wird die Abgänge allerdings mit Sicherheit durch den ein- oder anderen Neuzugang zu kompensieren wissen. (lo)

 

 

Vollbad FC Götzis - VFB Bezau 0:3 (0:0)

Sa 11.06.2016 | Mösle | 17.00 Uhr

Tore für Götzis: Fehlanzeige!

 

»Spielstatistik

 

»Abschlusstabelle

 

 
 
 
Tabellenstand
 1Hatlerdorf28
 2Hittisau25
 3Sulz23
 4GÖTZIS21
 5Thüringen21
 6Langen17
 7Großwalsertal15
 8Doren14
 9Klostertal14
 10Nüziders12
 11Hohenweiler12
 12Gaissau9
 13Bürs9
 14Viktoria1
Nächstes Spiel
Götzis - Hittisau
Sa 20.10.2018 | 16.00 Uhr
Mösle
Letztes Spiel
Gaißau - Götzis
1:2 (0:1)
  0:1 5 min Volger
  0:2 50 min Krstic
  1:2 85 min Lechner (ET)